Untere Straße 2, 96173 Oberhaid

(0 95 03) 76 68 kontakt@kita-oberhaid.de

Unsere Pädagogik

Vorschule

Übergänge im Bildungsverlauf stellen für Kinder eine besondere Herausforderung dar. Wenn sie in die Kindertagesstätte kommen oder anschließend in die Schule, sollten Eltern und Einrichtungen in besonders engem Maße zusammenarbeiten, um den Übergang für die Kinder so leicht wie möglich zu gestalten.

Wir begleiten diese Übergänge behutsam und mit dem notwendigen zeitlichen Vorlauf. Der Übergang in die Grundschule ist geprägt durch ein Vorbereitungsjahr für die „Vorschulkinder“. In gruppeninternen oder gruppen­über­greifenden, regelmäßigen Treffen lernen die Kinder über das normale Gruppenprogramm hinaus notwendige Grundkenntnisse für den erfolgreichen Schulstart. Sie lernen Zahlen und Buchstaben kennen, üben ihre Feinmotorik im Umgang mit Stift und Pinsel, erlangen phonologische Bewusstheit  und bei vielfältigen Ausflügen immer größere Selbstständigkeit.

Wir fördern die Vorfreude auf die Schule: Die Kinder erfahren, dass Lernen Spaß macht und erzielen motivierende Lernerfolge. Auch grundlegende Fähigkeiten der Selbstorganisation (sich eigenständig anziehen, die Tasche packen, Ordnungs- und Gesprächsregeln) spielen eine immer größere Rolle.

Abschiedsrituale am Ende der Kindergartenzeit (Segnung, „Rauswurf“) und ein liebevolles Abschiedsgeschenk signalisieren den Kindern das Ende eines wichtigen Lebensabschnitts. Gleichzeitig ergeben sich für die Eltern viele Fragen. In enger Vernetzung mit der örtlichen Grundschule versuchen wir, sie bei diesem auch für viele Eltern aufregenden Übergang in einen weiteren Lebensabschnitt ihres Kindes zu unterstützen.